Dr. Elke Hellmuth

Über mich

 

UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald

Stellv. Leiterin der Verwaltung Biosphärenreservat

Rolle und Tätigkeiten im KOMET-Projekt

Als assoziierter Partner begleitet die Verwaltung Biosphärenreservat das KOMET-Projekt durch die Mitarbeit im Projekt-Team, den Bürgerwerkstätten, den Bürgermeisterdialogen, in den Arbeitsgruppen und bei Veranstaltungen. Für den Bereich „Tourismus und Freizeit“ übernimmt die Verwaltung die Moderation der AG. Darüber hinaus wird über die Netzwerke das KOMET-Projekt kommuniziert.

Beruflicher Werdegang

  • 1979-1983 Studium an der PH Dresden, Diplomlehrer für Ma/Geo
  • 1983-1987 Promotion an der PH Dresden, Fachbereich Physische Geographie
  • 1987-1990 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der PH Dresden
  • 1991-1992 Mitarbeiterin in der Aufbauleitung Naturpark Thüringer Wald
  • 1993-1994 Leiterin der Aufbauleitung Naturpark Thüringer Wald
  • 1995-1996 Mitarbeiterin in der Verwaltung UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald
  • 1996-heute stellv. Leiterin der Verwaltung UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald
    Aufgabenschwerpunkte seit Jahren u.a. nachhaltiger Tourismus und nachhaltige Mobilität

Zusatzqualifikationen in den Bereichen:

Moderation, Beteiligungsverfahren, Prozessmanagement, Desktop Publishing, Didaktik, Konfliktmanagement in Planungsprozessen, Wohnprojektberatung

  • Fortlaufende Weiterbildung im Bereich Tourismus
  • Fortlaufende Weiterbildung im Bereich Regionalentwicklung
  • Fortlaufende Weiterbildung im Bereich Mobilität
  • Moderation / Rhetorik
  • Konfliktmanagement