KOMET-AG Mobilität übergibt Staffelstab

12.12.2019: Die letzte Arbeitsgruppensitzung am 12.12.2019 war gleichzeitig Auftakt der Arbeit des Folgeprojektes. Symbolisch gab deshalb die KOMET-Projektkoordinatorin Ute Bönisch einen Staffelstab an Klimaschutzmanager Felix Schmigalle weiter.

Träger des Folgeprojektes ist der Energie und Umwelt e.V. Ilmenau, die Projektsteuerung übernimmt der Klimaschutzmanager des Ilm-Kreises.

In einer Präsentation wurden Inhalte und Zeitschiene des Folgeprojektes vorgestellt.
--> zur Präsentation

Die öffentliche Auftaktveranstaltung, bei der auch die Ergebnisse des Studentenprojektes „onR hin und weg“ der Bauhaus-Universität Weimar präsentiert werden sollen, ist für Februar 2020 geplant.

Die KOMET-AG „Mobilität & Erreichbarkeit“ könnte, in erweiterter Form, zukünftig als Steuerungsgruppe das Folgeprojekt aktiv mit begleiten. Ins Auge gefasst wurde deshalb, mit einer Kurzvorstellung des Projektes in der Januarsitzung des Stadtrates der Landgemeinde Großbreitenbach um weitere Mitstreiter zu werben.