"Fachkräfte und Azubis gesucht..."

23.09.2019: Der Süden des Ilm-Kreises bietet mit zahlreichen innovativen mittelständischen Unternehmen eine attraktive Arbeits- und Lebensperspektive - auch im ländlichen Raum. Eine herrliche Mittelgebirgslandschaft vor der Tür, die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt oder die Bayerische Grenze nur 45 Autominuten entfernt …

Mit verschiedenen Veranstaltungen und Angeboten möchten regionale Akteure auf diese Arbeits- und Lebensperspektiven aufmerksam machen:



29.10. INDUSTRIE INTOUCH - Neue Glashüttenwerke GmbH, Werk Großbreitenbach, ist mit dabei
Organisiert vom forum Thüringer Wald e.V. öffnen an diesem Tag zahlreiche Unternehmen Südthüringens ihre Türen.

1.11. ThAFF -Pendlertag im TGZ Ilmenau
Wie Pendler den Weg zurück in die Region Ilm-Kreis finden können, zeigt das ThAFF-Team gemeinsam mit dem Regionalmanagement der Landkreise Gotha und Ilm-Kreis, der Wirtschaftsförderung im Ilm-Kreis, der Handwerkskammer Erfurt und der Agentur für Arbeit Erfurt. Fachkräfte können sich über die Chancen des regionalen Arbeitsmarktes informieren und Tipps zur Jobsuche und zur Gestaltung von Bewerbungen erhalten. 

5.11. Ein Tag im Unternehmen - mehrere Firmen aus der KOMET-Region mit dabei
"Ziel des bereits mehrfach erprobten Praxisbausteines ist die Vorstellung von Ausbildungsberufen oder akademischen Berufsfeldern für das Schülerbetriebspraktikum in den Klassenstufen 9 und 10 an Regelschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei spezifisches Wissen über die Berufsbilder, deren Anforderungen und den Strukturwandel erlangen. Sie sollen zielgerichtet nach berufsbezogenen Informationen suchen und die Merkmalbereiche der Ausbildungsfähigkeit erkunden." (Quelle: https://www.initiative-erfurter-kreuz.de/projekttag/)