Dank für Zusammenarbeit im KOMET-Projekt

28.06.2019: Landrätin Petra Enders dankt der Bauhaus-Universität Weimar sowie den Stadtstrategen aus Weimar für die Mitarbeit im Bundesmodellprojekt.
„Die Bauhaus-Universität hat uns im KOMET-Projekt seit Juli 2016 als Wissenschaftspartner begleitet, Aktivitäten und Initiativen unterstützt und uns mit dem Blick von außen zur Seite gestanden.Und auch die Stadtstrategen sind vielen gut bekannt- haben Sie doch die Bürgerwerkstätten, Bürgermeister-Dialoge und zahlreiche Arbeitsgruppen sowie Veranstaltungen moderiert und mit gestaltet.
Beide beenden ihre Mitarbeit im KOMET-Projekt planmäßig zum 30.06.2019 – dem Ende der ursprünglichen Projektlaufzeit.
Bei beiden möchte ich mich ganz herzlich für die Zusammenarbeit bedanken.“