Erkundungstour "Gläserne Berufswelten"

9.05.2019: Die Glasindustrie im südlichen Ilm-Kreis sucht händeringend Nachwuchs. Auf 19 gemeldete Ausbildungsstellen in der Glasverarbeitung kamen im April weniger als drei Bewerber.
Um junge Menschen besser über die beruflichen Möglichkeiten im Glasbereich zu informieren, führte die Arbeitsagentur am 9. Mai 2019 eine Bustour zur Berufserkundung bei zwei Unternehmen durch.
Dabei lernten Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Regelschule Geratal aus Gräfenroda die gläsernen Berufswelten kennen.

Während am Vormittag die Unternehmenserkundung bei der Wiegand-Glashüttenwerke GmbH, Großbreitenbach, auf dem Programm stand, entdeckten die Jugendlichen am Nachmittag die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Qsil GmbH Quarzschmelze Ilmenau.

Das Unternehmen Wiegand-Glashüttenwerke GmbH, größter Arbeitgeber der KOMET-Region, stellte folgende Ausbildungsberufe vor:

  • Verfahrensmechaniker Glastechnik
  • Industriemechaniker Instandhaltung
  • Mechatroniker
  • Fachinformatiker für Systemintegration