1.10.2018: Rückblick auf das Fachforum "Aktives Leerstandsmanagement in ländlich peripheren Räumen -Nützliches Instrumentarium oder aussichtslose Anstrengung?" am 27.09.2018 an der Bauhaus-Universität Weimar

Der Umgang mit Leerstand und innerörtlichen Brachen gehört zu den großen Herausforderung des demographische Wandels. Am 27.09.2018 tauschten sich dazu über 90 Akteure beim Fachforum in Weimar aus. Erfahrungen, Erfolgsfaktoren und Stolpersteine waren Themen in den Workshops... 
Presseinfo RAG LEADER zum Fachforum 27.09.2018

Foto:
drei Bürgermeister*innen und drei Planer*innen im intensiven Gespräch und Erfahrungsaustausch
Von Links nach rechts: Frank Neumann – IPU GmbH, Christine Bardin – BM Ummerstadt, Sprecherin der Initiative Rodachtal, Dr. Sabine Müller-Herbers – BAADER KONZEPT GmbH, Arthur Arnold – BM Euerbach und Vertreter der Interkommunalen Allianz Oberes Werntal, Reiner Gäbl – BM Eslarn und Vertreter der Leerstandsoffensive Brückenland Bayern-Böhmen, Jens Gerhardt – urban management systems GmbH